Leiternprüfung für mehr Sicherheit in Ihrem Unternehmen

ProduktprüfungenLeitern und Tritte sind technische Arbeitsmittel und stellen in Summe eine Gefahrenquelle dar. Deshalb hat der Unternehmer dafür zu sorgen, dass eine von ihm beauftragte Befähigte Person, eine wiederkehrende Arbeitsmittelprüfung auf ihren ordnungsgemäßen Zustand hin durchführt. Mit Hilfe von einem Leiternprüfungs-Kontrollblatt wird Ihre Leiternprüfungen durchgeführt.

In den Unfallstatistiken der Berufsgenossenschaften werden jährlich ca. 40.000 Absturzunfälle geführt, wovon 40 tödlich enden. Eine durch das Bundesarbeitsministerium beauftragte Untersuchung der TU Darmstadt hat gezeigt, das rund 28 Prozent aller gemeldeten Unfälle aufgrund von schadhafter Leitern passieren. Viele dieser Unfälle lassen sich durch eine wiederkehrende Leiternprüfung vermeiden. Alle Leitern, Tritte und FahrGerüste müssen daher mindestens einmal pro Jahr überprüft werden. Die Häufigkeit der Leiternprüfung ist von Ihrer betrieblichen Nutzung abhängig. Dazu gibt die DGUV-Information 208-016 (Handlungsanleitung für den Umgang mit Leitern und Tritten, bisher BGI 694) Hinweise zu den Regelungen der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), des Arbeitschutzgesetzes (ArbSchG) und der berufsgenossenschaftlichen Regelungen, die zu berücksichtigen sind.

KRAUSE bietet Ihnen diese regelmäßigen Überprüfungen nach Vorschrift der DGUV-Information 208-016.

Mehr Informationen über Leitern, Tritte und FahrGerüste finden Sie auf www.krause-systems.de

Nutzen Sie unseren Vor-Ort-Prüfservice.

Wir kommen zu Ihnen, prüfen und erstellen die notwendigen Prüfdokumentationen.

Folgende Serviceleistungen sind in den
KRAUSE-Leiternprüfungen enthalten:

  • Überprüfung Ihrer Leitern, Tritte und Fahrgerüste auf ordnungsgemäßen Zustand entsprechend der aktuellen gesetzlichen Vorschriften (Sicht- und Funktionsprüfung)

  • Erstellen der erforderlichen Prüfdokumentationen

  • Prüfung auf Vollständigkeit und Wirksamkeit der Sicherheitseinrichtungen

  • Prüfung auf Vollständigkeit der Kennzeichnungen und Beschilderungen

  • Prüfung der Arbeitsmittel auf Übereinstimmung mit dem Leiterprüfungs-Kontrollblatt

  • Anbringen der Prüfplaketten

  • Aushändigung der Dokumente wie z. B. eine Inventarliste, die Leiternprüfungs-Checkliste,
    das Leitern-Kontrollblatt und das Kontrollblatt Fahrgerüste

  • Durchführungen kleiner Instandsetzungen

  • Unterbreitung von Vorschlägen für die notwendigen Reparaturen oder Ersatzbeschaffungen
SafetyServices

Achten Sie auf dieses Zeichen zur
mühelosen Leiterprüfung!

Alle in unseren Unterlagen und Katalogen mit unserer Plakette gekennzeichneten Produkte sind bereits ab Werk mit einem Prüfaufkleber ausgestattet und erleichtern so die Prüfungsdokumentation.

Ihre KRAUSE-Vorteile auf einen Blick:

Bequemer Vor-Ort-Service für Sie

  • Haben Sie in Ihrem Unternehmen keine Befähigte Person oder ist diese verhindert? Die regelmäßige Leiterprüfung steigert die Sicherheit in Ihrem Betrieb.

Reduzierte Unfallgefahr

  • Aufgrund der reduzierten Unfallgefahr wird die Wirtschaftlichkeit gesteigert. Sie werden von einem  erfahrenen Hersteller mit State-of-the-Art Wissen betreut.

Minimaler interner Aufwand

  • Für Sie entsteht ein minimaler interner Aufwand durch das Outsourcing der Leiterprüfung an einen  Spezialisten.

Prüfplakette

  • Für jede geprüfte Leiter wird ein Leiternkontrollblatt angelegt. Bei einem positiven Prüfergebnis wird die Leiter mit einer entsprechenden Prüfplakette versehen.

Instandsetzung

  • Sollte eine Leiter kleinere Mängel aufweisen, bieten wir Ihnen an diese Leiter vor Ort instand zu setzen.

Rechtssicherheit

  • Unterlagen zur rechtssicheren Dokumentation der Prüfungen. Damit erhöht sich die Rechtssicherheit in Ihrem Unternehmen.
Leiterprüfung durch Befähigte Person